Zu www.fulgura.de mit Navigations-Kolumne

Frank Böhm malt im Meiendorfer Druck 41
 

Der große Heraus

RW spricht


Kratz Fuß, nick Kopp, begreif den Unbegriff
von hergeloffnem Untüch ohne Ahnung!
Doch zick und zack! umschifft ist schon die Lahnung
vom Anfluch, wie er sich den Eisprung schliff.

Und sei wahrschaut: Im Triebe ging das Schiff,
versank den Weg in ungebahnte Wahnung,
zerspant sich scheiternd in Geblak und Zahnung.
Sigilli logo: Alles fob und cif.

Nun sichten wir wohl Karten und Papiere
auf Mein und Dein und ganz verbrannten Schnee:
Was meint Verschleiß? Und was heißt jene Schliere?

An allen Vieren beten wir seit je
als nachgeborne Hammel nach, wie schiere
Vergärung strandet als Mouton-Cadet.


18. / 19. September 1996
Für Frank Böhm

Meiendorfer Druck Nr. 41
(1997)

Robert Wohlleben
Kino
Sonette

Graphik von Frank Böhm

16 Seiten Oktav ohne Umschlag (150 Exemplare)

Bestellung im Elektro-Laden

(Rechte natürlich bei mir)

Beim Click aufs Bild gibts was zu HÖREN

(heraus 1' 2")

Und als Zugaben:

(kino 1' 10")

(close-up 1' 14")