Zu www.fulgura.de mit Navigations-Kolumne

Klaus M. Rarisch

DER FREIBAUER

Nur vorwärts Zug um Zug und ganz allein!
Sind auch die neben ihm schon längst gefallen –
er überlebt als einziger von allen:
Der Letzte wird nicht aufzuhalten sein!

Er läßt sich auf die große Wandlung ein,
Was kümmert ihn das Lallen der Vasallen,
die sich wie Quallen um den König ballen?
Ein Riese steht er da: bald ist er Stein!

Frei wie er seinen schweren Weg gefunden,
berührt – geführt, an seine Spur gebunden,
gefesselt, vorgerückt, doch unverrückt,

ist ihm mit Opfertricks nichts abzuhandeln:
Frei weiß er sich am Ende umzuwandeln,
bis daß der Schah-in-Schah im Matt erstickt.

Enthalten in
Meiendorfer Druck Nr. 20

© fulgura.de

Link zur Initiave zur Erhaltung der Soziologie in Schleswig-Holstein