Zu www.fulgura.de mit Navigations-Kolumne

Jens Cords: Graphik im Meiendorfer Druck 28, 1994

Siegfried-Werft (Eckernförde)

Mit Balken steht und holzbeschlagen
die Hausung offen, haust nichts mehr.
Sich fremde Planken klaffen sehr
dahin, wo fast nicht Schatten jagen.

Kein Holz im Dampf, kein Quast im Teer,
und keine Spanten sollen ragen.
Die Säge ist ein Rost. Da sagen
die Fenster Rost in Bögen her.

Und leerwärts wächst sich die Kamille.
Das Schwalbenpendel stillt sich nie.
Der letzte Bau – ist ihm der schrille

Verruf der Möwen? – hieß wohl wie?
Erinnerung hält still. Steht stille.
Ganz menschverlassen endet sie.

für HCA

*
Meiendorfer Druck Nr. 28
(1994)

Robert Wohlleben
Zug und Gegenzug
Sonette

Graphik von Jens Cords

16 Seiten Oktav ohne Umschlag (250 Exemplare)

Bestellung im Elektro-Laden

(Rechte natürlich bei mir)